Heim > Nachricht > Unternehmens Nachrichten

Was ist ein C/C-Verbundwerkstoff?

2023-11-15

C/C-Verbundwerkstoff ist ein Kohlenstoff-Kohlenstoff-Verbundwerkstoff aus Kohlenstofffasern als Verstärkung und Kohlenstoff als Matrix durch Verarbeitung und Karbonisierung mit hervorragenden mechanischen und Hochtemperaturbeständigkeitseigenschaften. Das Material wurde ursprünglich in der Luft- und Raumfahrt und in Spezialbereichen eingesetzt und mit der Reife der Technologie wurde es nach und nach in der Photovoltaik, im Automobilbau, bei Lithiumbatterien, in medizinischen Geräten und anderen Bereichen eingesetzt.



Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe sind für ihre hervorragende Hochtemperaturleistung bekannt, die sich durch geringe Wärmeausdehnung, Ablationsbeständigkeit und Thermoschockbeständigkeit auszeichnet. Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe werden in extremen Umgebungen nahe 3000 °C eingesetzt und gelten als eines der hervorragenden hochtemperaturbeständigen Strukturmaterialien und werden daher häufig in der Luft- und Raumfahrt, im Spezialbereich, auf Schiffen und in anderen Bereichen eingesetzt. Darüber hinaus bieten Carbon/Carbon-Verbundwerkstoffe eine Reihe weiterer herausragender Eigenschaften:


1) Geringes Gewicht: Die Dichte von Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundwerkstoffen beträgt normalerweise etwa 1,2–1,45 g/cm3, was nur 1/4 der von Stahl, 2/3 der von Aluminium und 1/4 der von Hitze- widerstandsfähige Legierungen, sodass das Gewicht der Struktur erheblich reduziert und die Leistung beim Einsatz in Flugzeugen, Raketen, Raketen und anderen Gebieten verbessert werden kann.

2) Hervorragende mechanische Eigenschaften: Im Vergleich zu anderen Hochleistungsfasern weisen Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe eine hohe spezifische Festigkeit und einen hohen spezifischen Modul auf, insbesondere in Hochtemperaturumgebungen über 2000 °C kann die Festigkeit ohne Verschlechterung erreicht werden.

3) Reibungs- und Verschleißfestigkeit: Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe weisen eine hervorragende Reibungsbeständigkeit auf. Wenn die Reibungsoberflächentemperatur mehr als 1000 °C erreicht, bleibt die Reibungsleistung stabil. Die Verschleißrate beträgt nur 1/5 der von Pulvermetallurgie/Stahl. Somit kann es lange Zeit als Reibmaterial verwendet werden.

4) Hohe Biokompatibilität: Kohlenstoff/Kohlenstoff-Verbundstoff übernimmt die inhärente Biokompatibilität von Kohlenstoffmaterialien. Es handelt sich um eine Art biomedizinisches Material mit hervorragender Gesamtleistung und Potenzial für Knochenreparatur und Knochenersatz.


Semicorex bietet hochwertige C/C-Verbundwerkstoffe mit maßgeschneidertem Service. Wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.


Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +86-13567891907

E-Mail: sales@semicorex.com